Boesewicht

Tante Tex  postet jeden zweiten samstag eine ueberschrift. wer lust hat kann mitmachen. entweder schreibt man eine kurze geschichte oder postet ein passendes foto, was auch immer. wir haben zwei wochen zeit.  diese woche lautet das thema; schreib aus der perspektive eines boesewichtes.

 die zwillinge

otto und emma das sind unsere zwillinge. wenn es auch nur eine kurzgeschichte seien soll, so muss ich trotzdem kurz erzaehlen wie es zu den beiden kam. ich heisse paul, mehr gibt es nicht zu erzaehlen. ich bin nicht schoen, bin nicht sportlich und schon garnicht erfolgreich.

vor vielen jahren war ich in meiner kneipe um mir mein feierabendbier zu goennen und da sah ich sie…… die schoenste frau der welt. ich konnte nicht aufhoeren sie anzusehen. besser gesagt, ich habe sie angeglotzt. ploetzlich trat sie auf mich zu und sagte: „kennen wir uns?“ ich stotterte vor mich hin:“gggglaub nnnnicht!“ sie laechelte und sagte: „dann wird es aber hoechste zeit das zu aendern, ich bin die ulli.“

das war der beginn meiner grossen liebe. schon wenige monate spaeter haben wir gerheiratet und waren die gluecklichsten menschen auf der ganzen welt.

wir kauften uns ein kleines haus im gruenen und liebten es im garten zu sitzen, gemeinsam zu kochen……..

irgendwann stellte ich die kinderfrage. ich erzaehlte, dass ich am liebsten 11 kinder haette.

ulli schaute mich schockiert an. wir einigten uns auf ein kind.

wenige monate spaeter erzaehlte sie mir das sie schwanger ist. ich war so gluecklich. ein paar tage spaeter gingen wir gemeinsam zu doktor twin. der erste ultraschall……und dann die ueberraschung als doktor twin auf das zweite herzchen zeigte. erst war ich verunsichert und hatte angst. ich fragte: “ ist das schlimm.“ er lachte und sagte nur: „na ja, wird halt doppelt so teuer“ da erst wurde mir klar, dass es zwillinge werden. ich konnte nicht glauben, dass mir soviel glueck zu teil wird. wir bauten das dachgeschoss aus um den kleinen soviel platz wie moeglich zu goennen. dann stellte sich die frage, streichen wir rosa oder blau. wir wollten erst am tag der geburt erfahren ob es jungs oder maedchen werden. wir einigten uns auf ein sonnengelb. einige monate spaeter war es so weit. otto und emma wurden geboren. das es maedchen und junge werden koennen war uns nicht klar.

das alles ist schon sechs jahre her. heute ist die grosse geburtstagsfeier. seit monaten gibt es auch nur noch das eine thema. die aufregung ist gross. tagelang durchforstete ulli saemtliche backbuecher. ich wurde hier im kuechenblog fuendig. ein riesen schokoladenkuchen mit spielzeugbaggern verziert. meine frau war begeistert. die verzierung haben wir natuerlich anders gemacht. sind ja maedchen und junge, oder besser gesagt, eine prinzessin und ein prinz.

alles sollte wundervoll und einzigartig sein. ulli konnte an nichts anders mehr denken.die kinder brabbelten den ganzen tag auf sie ein. dann zeigten sie stolz ihre gaesteliste. ich hatte es nicht mitbekommen, sie konnten schon schreiben.

nicht nur das. sie wissen auch wie sie ihre mutter manipulieren koennen.

sie bekommen alles was sie wollen. ich bekomme nichts mehr. nicht einmal gehoer.

ihre engelsgesichter kotzen mich an. wo ist die schoene zeit geblieben. ich gehe immer lieber zur arbeit und nehme jede moegliche ueberstunde. nur so habe ich ein paar stunden fuer mich, das letzte was mir geblieben ist. ich hasse es heim zu kommen und die kleinen monster zu sehen. immer die gleiche frage…. „hast du uns was mitgebracht?“ das hat pappi vergessen morgen bekommt ihr bestimmt was. dann ignorieren sie mich und nagen weiter an ulli rum. sie fressen meine frau foermlich auf. der seidenglanz in ihren haaren ist schon lange nicht mehr da. ihr laecheln ist kuenstlich. sie ist kraftlos und kaempft trotzdem weiter. taeglich kommen noch mehr kleine monster aus der nachbarschaft sie ruinieren alles was wir uns muehevoll aufgebaut haben. schlimmer noch sie vergiften alles.

jetzt ist schluss

den kuchen habe ich mit arsenik (As2O2) gebacken. es sind genau 12 stuecke, reichen fuer die zwillinge und die 10 geladenen monster. so kann ich sicher gehen, dass meine frau nichts davon isst. 20 minuten nach der kuchenzeit ist alles vorbei und wir haben endlich wieder unsere ruhe. ich freue mich darauf!!!!!

mitten in dem bunten treiben rief ich meiner frau zu, dass ich mich kurz in die haengematte im garten lege.

ich war so erschoepft, dass ich sofort in den tiefschlaf fiel.

ein pappi, pappi weckte mich. otto und emma sassen auf meinem bauch und kuschelten sich an mich. das war der schoenste geburtstag in unserm leben. vielen dank dafuer. ich laechelte sie an und sagte, das wird nicht der letzte schoenste geburtstag sein. morgen fange ich einen kuchen fuer euch zu suchen. du bist der beste pappi auf der welt. ich weiss, antwortete ich. so, jetzt helfe ich mal mama in der kueche und ihr putzt euch die zaehne.

liest du uns dann noch eine geschichte vor? natuerlich, habe ich jemals nicht vorgelesen! sie liefen ins bad und ich fand meine frau in der kueche. sie laechelte ihr schoenstes lachen und sagte, wie wunderschoen das fest war.

als die kinder endlich eingeschlafen waren tranken wir noch ein glas wein auf der terasse. das heisst meine frau trank merkwuerdiger weise nur ein glas wasser…….:)

 

 

 

 

3 Kommentare zu „Boesewicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s