„Alle meine Entchen…“ Verfasser umstritten

Was uns sicherlich niemand glaubt, wir sind beide in der Lage, dieses Lied auf der Blockfloete zu spielen, blind. Was nicht heisst das wir blind sind. Nur fast… .

Darueber hinaus lieben wir Ente, so wie zwei Zwerge in Bochum, die uns wann immer wir sie besuchten uns mit einem freundlichen Gackgack begruessten. Lag wahrscheinlich an den Leibnitz Keksen (Zoo Edition) die wir immer im Gepaeck hatten und der Vorliebe der Eltern fuer Entenfleisch, die dann auf die Minigourmets uebergegangen ist. Den Jungs setzt du kein Fastfood vor, es sei denn es ist der Gackgack-Burger.

Wie schon erwaehnt wir lieben Ente aber bei 40 Grad Celsius haben wir auf einen ganzen Vogel keinen Appetit. Also muss was Neues her, deshalb ab in die Kueche/Labor.

Herausgekommen ist ein Burger mit Entencofit, Zwiebelchutney und Ziegenkaese im selbstgebauten Bun.

Fuer Henrik, Mattis, Mamma und Papa zum nachbauen.

Und wir hoeren Sie sagen:“Boh, voll lecker! Nix mehr Gackgack, lecker Entenburger.“

Gruesse an Entenhausen und Donald Trump… aehh Duck.

 

Einkaufsliste

Entenkeulen (1 fuer 2 Personen)

Entenfett ersatzweise Butter

500g rote Zwiebeln

250 ml Apfelsaft

100 ml Apfelessig

Ingwer

brauner Zucker

Sojasosse

Eisbergsalat

Ziegenkaese

Mayonaise

Buns (wenn’s geht selbstgemacht oder vom Baecker zum Beispiel Laugenbroetchen)

 

Rezept

Die Entenkeulen haben wir mit einem Essloeffel Entenfett in einem Plastikbeutel voll vakuumiert und fuer 8 Stunden bei 84 Grad Celsius sous vide gegart. Anschliessend aus dem Beutel befreit, abgetupft und ohne zugabe von Fett scharf angebraten. Kurz Ruhen lassen und das Fleisch aehnlich wie bei pulled beef mit zwei Gabeln von Knochen zupfen. Entenconfit gibt es natuerlich in guter Qualitaet auch fertig zu kaufen.blog ente3

Das Fleisch ist auch ohne zugabe von Gewuerzen herrlich aromatisch und saftig.

Die Zwiebeln schaelen und in feine Ringe schneiden. Ein Daumen grosses Stueck Ingwer schaelen und fein reiben und mit dem Apfelsaft, dem Essig und 3 Essloeffeln braunem Zucker aufkocken, Hitze reduzieren und einkochen lassen. Das dauert etwa eine Stunde oder 8 Stunden im Slow cooker bei niedriger Hitze. Mit etwas Sojasosse abschmecken.

Die Broetchen aufschneiden, die untere Haelfte mit Mayonaise bestreichen und mit feingeschnittenen Eisbergsalat belegen. Eine ordentliche Portion Zwiebelchutney auf den Salat, das Entenfleisch darauf und abschliessend nochmal Zwiebeln und den Ziegenkaese. Deckel nicht vergessen.

Der schmelzende Ziegenkaese auf den Zwiebeln ist der Hammer.

blog ente2

Zu den Pommes kommen wir spaeter.

Guten Appetit, wer Hunger hat isst mit.

 

diebildermacher

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s