„Fest gemauert in der Erden Steht die Form, aus Lehm gebrannt… „(Friedrich von Schiller)

Auch wenn der Schweiss rinnt, es wird keine Glocke gegossen.

Nach 3 Wochen Malaysia und dem tollen Essen dort, stand uns der Kopf nach etwas ganz anderem. Unsere Form ist nicht festgemauert sondern steht im Regal und wir nennen sie Roemertopf wenngleich es auch „nur“ ein IKEA Tontopf ist. Aber Roemertopf kennen wir ja alle noch vonne Omma. Nach all den asiatischen Zutaten und Gewuerzen hatten wir happs auf Rosmarin, Knoblauch, Tomaten und Kartoffeln. Dazu Huehnerbollen und grobes Meersalz.

Also den Topf ins Wasser und los gehts.

Zutaten fuer 2 Personen

2 Haende voll kleine Kartoffeln z.B. Drillinge

2 Haende voll reife Kirschtomaten

500g Huehnerbollen

3 Zweige Rosmarin

5 Knoblauchzehen, eine davon in Stifte schneiden

Meersalz

schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Olivenoel, beste Qualitaet

Rezept

Die Huehnerbollen abwaschen und trocken tupfen. Mit dem Finger die Haut abloesen, so das eine Tasche entsteht. Die Taschen mit etwas Rosmarin und Knoblauchstiften fuellen.

In etwas Olivenoel knusprig anbraten.

blog roemertopf2

In der Zwischenzeit die Kartoffeln und Tomaten waschen und in den gewaesserten Roemertopf geben. Rosmarin und die verbleibenden halbierten Knoblauchzehen darauflegen. Mit Meersalz und Pfeffer wuerzen.

blog roemertopf

Die angebratenen Huehhnerbollen daruaf setzen und mit etwas Olivenoel betraeufeln. Deckel drauf und ab in den kalten Ofen. Bei 200 Grad  (Umluft 180) 1 Sunde lang schmoren lassen und am Schluss noch 5 Minuten ohne Deckel etwas Farbe annehmen lassen. Ab auf den Teller und wer mag noch etwas nachwuerzen.

blog roemertopf6

Viel Spass beim nachkochen,

diebildermacher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s